Speaker

Word up! Dieses Jahr dreht sich alles um die 3 Themen-Cluster PeopleTechnology und Business – und zwar praxisnahrealistisch und #inEcht. Mit ihrem Knowhow aus unterschiedlichsten Branchen machen unsere Speaker solutions x DILK 2021 zu einem vielfältigen Kongress. Sei dabei und lass Dir in spannenden Keynotes sowie interaktiven Formaten wertvolle Insights zum Thema Digitale Transformation geben!

Du willst immer auf dem neusten Stand bleiben was unsere Speaker:innen angeht? Dann folg uns auf Social Media!

Unsere Top Speaker

Heino Falcke

Prof. Dr. Heino Falcke

Astrophysiker & Bestsellerautor, Professor an der Radboud-Universität Nimwegen
Prof. Dr. Heino Falcke, geboren 1966 in Köln, ist ein hochdekorierter Astrophysiker und Professor an der Radboud-Universität in Nimwegen. Er leitete den wissenschaftlichen Beirat des Event-Horizon-Telescope-Projekts,mit dem es am 10. April 2019 gelang, das erste Bild eines schwarzen Lochs aufzunehmen.…
01.09. 09:30 – 10:30 / : Eine Reise ans Ende von Raum und Zeit. Mit einem globalen Team und einem virtuellen Teleskop zum ersten Bild eines schwarzen Lochs
Ursula Köhler

Dr. Ursula Köhler

Dr. Ursula Koehler ging in die pharmazeutische Industrie und sammelte zahlreiche Erfahrungen in unterschiedlichen nationalen und internationalen Positionen. Nach diversen Stationen mit digitalen, kommunikativen und interkulturellen Herausforderungen ist sie nun Teamleiterin im Bereich Markzugang eines amerikanischen Pharma-Unternehmens. Was sie neben…
02.09. 09:30 – 10:00 / : Kill your darlings!
Christoph Krause

Christoph Krause

Designer, Innovations-Coach, Digitalstratege, Servicerebell
Die Summe aus handfesten Beispielen aus der Praxis, einem fantastischen Netzwerk und Erfahrung aus weit über 100 Branchen des deutschen Mittelstandes gepaart mit Macherqualitäten ergibt Christoph Krause! Als Designer, Innovations-Coach und Digital-Stratege; denkt, arbeitet und spricht er zu Themen der digitalen…
02.09. 11:00 – 12:00 / : Service 4.0 - Vom digitalen Effizienzwahn zur digitalen Emanzipation
Karen Walkenhorst

Karen Walkenhorst

Mitglied des Vorstands, Techniker Krankenkasse
Karen Walkenhorst ist Mitglied des Vorstands bei der Techniker Krankenkasse. Sie ist für die Unternehmensbereiche Mitgliedschaft und Beiträge, Markt und Kunde sowie Personal verantwortlich. Ein Schwerpunkt Ihres Wirkens ist die Entwicklung einer neuen Führungskultur, die geprägt ist von Vertrauen und…
02.09. 11:40 – 12:00 / : Führungskräfte - braucht's uns noch?
Robert Zores

Dr. Robert Zores

Geschäftsführer Technologie, REWE Digital GmbH
Seit Anfang 2014 ist Dr. Robert Zores Geschäftsführer von REWE Digital. In seiner Verantwortung liegt der gesamte Bereich Technologie. In dieser Funktion ist er für den kompletten technologischen Aufbau des REWE Online Lieferservices, die technische Unterstützung der REWE Group sowie…

Alle Speaker im Überblick

A – D
E – J
K – N
O – R
S – V
W – Z
Misel Ahom

Misel Ahom

Global Director Diversity & Inclusion, Beiersdorf

Joachim Albers

Head of Global Tech Products, Kühne + Nagel

Gelernter Wirtschaftsinformatiker, Softwareentwickler seit über 30 Jahren, Führungskraft und Organisationsentwickler seit 15 Jahren. Aktuell verantwortlich für die globalen Technologieprodukte von Kühne + Nagel im Onlinebereich/Kundenportale, Preisbildung und Data Solutions.

Kai Bavendiek

Quality Engineer, imbus AG

Kai Bavendiek hat an der TU-Hamburg Computer Science studiert und anschließend dort als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im interdisziplinären Projekt „Information Governance Technologies“ im Schnittmengen-Bereich Formale Methoden und Datenschutz geforscht und schreibt auch seine Dissertation zu diesem Thema. Seit April 2021 arbeitet er bei der imbus AG als Quality Engineer und sammelt so Erfahrungen in der Qualitätskontrolle von Software. Dabei liegen seine Schwerpunkte bei imbus neben Datensicherheit auch bei Künstlicher Intelligenz. Er hat auch schon Erfahrung in agilen Projekten als Tester und Entwickler gemacht.

Dietmar Beiersdorfer

Dietmar Beiersdorfer

Ruth Betz

Leiterin Digitale Transformation, Funke Mediengruppe, Hamburger Abendblatt

Dr. Ruth Betz ist Geschäftsleiterin Digital News beim Hamburger Abendblatt, das zur Funke Mediengruppe gehört, einem der größten Medienhäuser in Deutschland und Europa. Ihr Karriereweg führte von Google zu Bertelsmann, Airbnb, mgm und zur Bauer Publishing Group, bevor sie 2018 zur Funke Mediengruppe wechselte, um die Digitale Transformation zu leiten. In Zusammenarbeit mit Redaktion, Vertrieb und Technik hat Dr. Ruth Betz in dieser Zeit die Zahl der digitalen Abonnements um neunzig Prozent gesteigert und die Zahl der Newsletter-Empfänger verfünffacht.

Carsten Brosda

Dr. Carsten Brosda

Senator der Behörde für Kultur und Medien Hamburg

Benjamin Brunzel

Full-Stack-Entwickler und Speaker mit Begeisterung für Technologie, Architektur und Organisation

Leidenschaftlicher Software Architekt, Full-Stack-Entwickler und Speaker mit Begeisterung für Technologie, Architektur und Organisation. Entwickelt und betreibt Software, datengetrieben mit Fokus auf Kundenmehrwert. Bildet sich und andere gern aus und weiter. Stolzes Gründungsmitglied der Hacker-School.

Alexander Döhling

Team Lead für Cyber Security, q.beyond AG

Der Diplom-Ingenieur Alexander Döhling berät seit vielen Jahren unterschiedlichste Organisationen und Unternehmen bei ihrem Weg in die digitale Welt und kennt die Herausforderungen, die mit diesem Vorhaben verbunden sein können. Auf Basis seiner umfangreichen Expertise unterstützt er seine Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger und sicherer Digitalisierungsstrategien. Seiner Überzeugung nach müssen die technischen Werkzeuge dem Nutzer dienen. Daher legt er Wert auf unkomplizierte Anwendungen bei gleichzeitigem Schutz der Informationen.

Harald Dünser

Teamlead - Microsoft Competence Center, Bechtle PowerPlatform Specialist

Ich und mein Team haben schon viele Unternehmen in die Cloud gebracht. Wir bringen viel Erfahrung und Stories mit, was für Unternehmen auf diesem Weg wichtig ist. Durch den starken Fokus auf Modern Workplace haben wir immer mitgekriegt, wo die Schmerzen der Benutzer*innen liegen. Am Schluss kriegt man nur ein Sternchen, wenn man lösungsorientiert etwas geschaffen hat, was produktiver, einfacher oder mobiler macht. Deswegen ist die Powerplatform eine wichtige Ergänzung im Portfolio von Microsoft 365, weil wir damit Tools haben um Business Anforderungen umzusetzen, ohne viel Developer am Start haben zu müssen.

Marcelo Emmerich

CTO, Entwicklungsleiter, Conventic GmbH

Marcelo Emmerich hat über 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche. Sein Einstieg: Fachinformatiker! Über 10 Jahre leitete er das Entwicklungsteam einer IT-Beratung im Bereich Mobile Applikationen. Danach wurde er selbst Gründer und ist heute Geschäftsführer und Entwicklungsleiter der conventic GmbH, einem mittelständischen IT-Unternehmen in Bonn. Als Cloud Experte und IT-Architekt ist er an der Umsetzung komplexer Projekte beteiligt und setzt dabei häufig auf neueste Technologien. Diese bewertet er und stellt den individuellen Mehrwert für den Kunden heraus. Von seiner Expertise profitieren auch seine ca. 20 Mitarbeiter und nicht zuletzt die Kunden selbst. Sein Fachgebiet sind u.a. Microservices und Serverless Architekturen.

Michael Erwig

Senior System Engineer, SVA System Vertrieb Alexander GmbH

Michael Erwig ist seit knapp 25 Jahren in verschiedenen Positionen in der Mikroelektronik und IT tätig. Nach vielen Jahren in der ASIC-Entwicklung, beschäftigt er sich seit 2004 mit den Themen SAN, Storage und Virtualisierung und begleitet sowohl Kunden als auch das SVA Vertriebsteam durch alle Projektphasen. Angefangen bei der herstellerunabhängigen und lösungsorientierten PreSales-Beratung, handanlegend in der Implementierung, bis hin zur PostSales-Unterstützung nach Projektabschluss.

Prof. Dr. Heino Falcke

Astrophysiker & Bestsellerautor, Professor an der Radboud-Universität Nimwegen

Prof. Dr. Heino Falcke, geboren 1966 in Köln, ist ein hochdekorierter Astrophysiker und Professor an der Radboud-Universität in Nimwegen. Er leitete den wissenschaftlichen Beirat des Event-Horizon-Telescope-Projekts,mit dem es am 10. April 2019 gelang, das erste Bild eines schwarzen Lochs aufzunehmen. Dieses Ergebnis wurde vom Science Magazin zum Wissenschaftsdurchbruch des Jahres erklärt und mit vielen Preisen ausgezeichnet.

David Ferch

Teamleiter, Techniker Krankenkasse

Vor 20 Jahren habe ich als Systemengineer bei der Techniker Krankenkasse die ersten Internet-Systeme installiert. Meine Schwerpunkte sind dabei immer Unix-und Sicherheits-Systeme gewesen. Mir sind Automation, Standardisierung und Optimierung wichtig. Viele Jahre habe ich mich mit der Verbesserung der Betriebsprozesse im Rechenzentrum beschäftigt und grundlegende ITIL-Prozesse, wie das Configuration Management, eingeführt. Seit 2 Jahren leite ich das Team Automation & Operating Systems und bereite mit dem Team den Weg in die Zukunft. Wir treiben innovative Technologien und neue Arten der Zusammenarbeit in der IT voran.

Otto Fitz

IoT Engineer, SVA System Vertrieb Alexander GmbH

Otto Fitz ist Teil des Competence Center Internet of Things der SVA. Sein Fokus liegt auf der Integration von Informations- und Kommunikationstechnologien in die industrielle Fertigung. Im Detail beschäftigt er sich mit der Evaluation innovativer Technologien und berät Unternehmen bei der Integration dieser in die bestehenden Produktionsprozesse.

Daniel Frühwirth

Portfolio Manager Digital Workspace & Enterprise Applications, Experis GmbH

Geboren im Jahr der Mondlandung ist Daniel Frühwirth seit mehr als 25 Jahren auf digitalen Faden unterwegs. Von der Applikationsentwicklung über Cloud- und Infrastrukturbetrieb bis hin zum Digital Workspace. Neben seiner Leidenschaft für das Sinfonische Blasorchester in Nordstedt, hat er maßgeblich an mehreren großen Workplace-Transformation-Projekten im Rahmen von Carve Outs, Mergers und Acquisitions mitgewirkt. Auf europäischer Ebene als auch weltweit. Aktuell ist er als Portfolio Manager für den Bereich Digital Workspace bei Experis Deutschland verantwortlich

Gerit Günther

Head of Sales B2B | Corporate & Education, Acer Computer GmbH

Gerit Günther hat über 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche. Aus dem technischen Bereich kommend entschied er sich Anfang des Millenniums für eine Karriere mit Business Verantwortung. Heute managt er den B2B Projekt Vertrieb in Deutschland. In dieser Rolle bringt er seine Expertise und Erfahrung für komplexe kooperative Themen ein.

Georg Haupt

Als Quality Evangelist lautet mein Motto: „Aus der Praxis für die Praxis!“ Denn als Test- und Qualitäts-Management-Experte blicke ich auf 20 Jahre praktische Erfahrung für sowohl agile als auch klassische Soft- und Hardwaretests zurück. Weitere Schwerpunkte: Test-Automatisierung, Test-Analyse sowie Security-Tests. Hierbei liegt mir besonders teamübergreifende und agile Qualitätssicherung am Herzen. Ich lege hohen Wert auf eine ausgewogene Mischung aus manuellen, explorativen und automatisierten Tests. Das Entwickeln und Etablieren von Testmethoden und Prozessen ist für mich langjährige Praxis. Darüber hinaus biete ich Ihnen praktische Erfahrung in der Einführung von teamübergreifenden Test- und Testmanagementwerkzeugen und Prozessen.

Alexandra Herget

Geschäftsführerin, TUTAKA

Vor der Gründung TUTAKAs entwickelte Alexandra Hotelkonzepte und -marken. Ein paar Dutzend monotone Plastik-Hotelslipper, aber auch zahlreiche an Nachhaltigkeit interessierte Gastgeber:innen später war die Idee für TUTAKA geboren. Die Nachhaltigkeitsberatung TUTAKA Island (www.tutaka.agency) markiert den Anfang der Gründungsgeschichte. Im Frühjahr 2019 folgte der Launch eines digitalen Marktplatz, der Einkauf für Gastgeber:innen einfach macht (www.tutaka.com). Alexandra hat einen Abschluss in "Interactive Art Direction" von der Uni HYPER ISLAND sowie einen M.Sc. in Strategie & Innovation der Uni Maastricht. 

Thorsten Hermes

Thorsten Hermes

Chief Growth Officer, TheNextWe

Dr. Hanna Huber

Group Vice President Technology Strategy & Governance, Otto Group

Dr. Hanna Huber verantwortet die Technologie-Strategie der otto group, die die Entwicklung zu einem voll digitalisierten Handels- und Dienstleistungskonzern vorantreibt. Zusammen mit Executives und Tech-Experten aus dem Konzern definiert sie das Technologie-Zielbild und entwickelt übergreifende IT-Governance-Prozesse und Standards für Architektur, Software und Arbeitsmethoden. Hanna begann ihre Laufbahn während der New Economy in Multimedia-Agenturen, studierte Electronic Business und promovierte an der Freien Universität Berlin zu Innovations-Verbreitungsprozessen. Vor der otto group verantwortete sie bei Zalando die Operationalisierung der Tech-Strategie; davor war sie COO einer Berliner Social Media Unternehmensberatung.

Peter Hützen

Rechtsanwalt und Referent im Auftrag der Haufe Akademie

Arbeitsschwerpunkte: Arbeitsvertragsgestaltung, Arbeitsrechtliche Compliance, Beschäftigtendatenschutz, Betriebsverfassungsrecht, Dienstvertragsrecht, Digitalisierung der Arbeitswelt, Führungskräfte-Coaching, Kündigungsschutz, Personalabbau, Restrukturierung, Transaktionsvorhaben

Qualifikation: Ausbildung zum Bankkaufmann, Studium der Rechtswissenschaften, erstes und zweites juristisches Staatsexamen in Köln, Auslandstätigkeit für die Deutsch-Amerikanische Handelskammer in Atlanta (USA), Referendariat Graf v. Westphalen, Lufthansa AG

Seit 2021 Partner einer Kanzlei für Arbeitsrecht in Düsseldorf 

Marko Ilic

Marketing-Mensch, oose Innovative Informatik eG

Meine Heimat bei oose ist der Marketing-Kreis, in dem ich mich als gelernter Softwareentwickler vor allem um die Technik kümmere. Genau genommen bin ich eigentlich kein „gelernter“ Softwareentwickler. Ich habe mein Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik abgebrochen, um mit einem Kommilitonen ein Tech-Startup zu gründen, das bis heute erfolgreich am Markt ist. In den Jahren danach habe ich verschiedene Unternehmen gegründet: Eine Kommunikationsagentur, eine Eventagentur und ein Softwareentwicklungshaus. Seit 2011 begleitet mich oose dabei als Kunde, bis ich mich im Jahre 2020 schließlich dazu entschieden habe, Mitglied bei oose zu werden.

Prof. Dr. Andreas Johannsen

Institutsleiter, Institut für Betriebliche Integration und Digitalisierung der TH Brandenburg

Prof. Dr. Andreas Johannsen studierte an den Universitäten Tübingen und Edinburgh (UK), und promovierte bei Prof. Helmut Krcmar. Er ist geschäftsführender Direktor des Instituts für Betriebliche Integration und Digitalisierung (IBID, ibid.th-brandenburg.de). Weiterhin ist er Konsortialpartner im Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (www.itwirtschaft.de ) und leitet dort die Arbeitspakete Schnittstellen & Datenschutz/-Sicherheit. Seit 2006 ist er Professor für Systementwicklung und –integration an der Technischen Hochschule Brandenburg. Zu seinen Arbeitsgebieten gehören die Themen sichere Systementwicklung und –Integration, Betriebliche Anwendungssysteme, Agiles Projektmanagement und Arbeit 4.0.

Martin Kleppe

Head of Development, Ubilabs

Martin Kleppe ist einer der drei Gründer und Managing Partner der Ubilabs GmbH, Hamburg. Als Head of Development leitet er die Bereiche Technische Strategie sowie Research und Development. Darüber hinaus ist Martin Kleppe einer von weltweit rund 15 Google Developer Experts (GDE) für die Google Maps Platform. Das GDE-Programm ist ein Netzwerk von Technologieexperten und Vordenkern, das die globalen Tech-Communities aktiv bei der Entwicklung und
Einführung hochinnovativer Anwendungen unterstützt. Martin Kleppe, hat ein Diplom in Mediengestaltung der Bauhaus-Universität Weimar. Sein Studienschwerpunkt lag auf interaktiven Anwendungen und, 3D-Animation mit
starkem Fokus auf digitalen Karten.

Attila Klimmek

Data Scientist, SVA System Vertrieb Alexander GmbH

Attila Klimmek studierte Mathematik und Informatik und erforschte als Doktorand neue Verfahren in der Signal- und Bildverarbeitung. Nach der universitären Laufbahn wandte er sich dem Bereich der künstlichen Intelligenz zu, speziell Deep Learning mit Anwendungen in der Bild- und Sprachverarbeitung. 

Er ist seit April 2020 als Data Scientist bei SVA beschäftigt und wendet obige Fähigkeiten erfolgreich im industriellen und öffentlichen Bereich an. Dieses Jahr spricht er zum zweiten Mal auf der solutions.

Dr. Ursula Köhler

Dr. Ursula Koehler ging in die pharmazeutische Industrie und sammelte zahlreiche Erfahrungen in unterschiedlichen nationalen und internationalen Positionen. Nach diversen Stationen mit digitalen, kommunikativen und interkulturellen Herausforderungen ist sie nun Teamleiterin im Bereich Markzugang eines amerikanischen Pharma-Unternehmens. Was sie neben den medizinischen Inhalten und fachlichen Themen immer am meisten faszinierte waren die zwischenmenschlichen, (arbeits-)kulturellen Herausforderungen. Sie wurde mehrfach als Führungsexpertin hinzugezogen, wenn es heterogene, diverse Teams zu formen, zu integrieren und zu fördern galt.

Lina Maria Kotschedoff

Lina Maria Kotschedoff

Purposehub

Christoph Krause

Designer, Innovations-Coach, Digitalstratege, Servicerebell

Die Summe aus handfesten Beispielen aus der Praxis, einem fantastischen Netzwerk und Erfahrung aus weit über 100 Branchen des deutschen Mittelstandes gepaart mit Macherqualitäten ergibt Christoph Krause! Als Designer, Innovations-Coach und Digital-Stratege; denkt, arbeitet und spricht er zu Themen der digitalen Transformation. Als Design-Thinker und Digitalisierungsexperte begleitet er im Rahmen der Initiative Mittelstand Digital Unternehmen auf dem Weg in die digitale Zukunft.

Lucy Larbi

Management Consultant, Borisgloger Consulting GmbH

Lucy Larbi ist Zukunftsdenkerin und Beraterin für mittelständische und große deutsche Unternehmen, die sich mit der digitalen Transformation beschäftigen. Netzwerk statt starrer hierarchischer Organisationsstrukturen, Kollaboration statt Autorität, Leadership statt Mikromanagement, Reaktivität statt Verfolgen eines langfristigen operativen Plans - das ist der neue Weg nach vorne. Als Analystin bei den Vereinten Nationen und aktuell als Unternehmensberaterin für digitale Transformationen bei Borisgloger Consulting hat Lucy sich in beiden Arbeitswelten bewährt und freut sich, dass sie der "neuen" Art des Arbeitens verfallen ist - agil, zielorientiert und iterativ.

Frerk Lätari

Head of Online Technology Engineering & Integration, Tchibo

Ich arbeite seit ca. 15 Jahren in Bereichen Software-Engineering, -Architektur und E-Commerce. Zu Tchibo bin ich vor über 9 Jahren gekommen. Angefangen als klassischer IT-Consultant mit Anzug und Krawatte. Von der IT bin ich in die Business-Abteilung gewechselt, die jetzt für die digitale Produktentwicklung, sowie Engineering und Architektur, zuständig ist. Heute bin ich Head of Online Technology Engineering & Integration und leite ein Team von über 35 Mitarbeitern - alle mit Leidenschaft für Technology - Full Stack Engineers, QA Engineers, Cloud DevOps, Innovation und Solution Architects. Mein Team und ich sind für das Engineering und den Betrieb der Tchibo eCommerce Plattform - genannt HUNTER - 365 Tage im Jahr verantwortlich.

Ute Leitmeier

Dipl. Pädagogin Andragogik, consilcom GmbH

Ute Leitmeier studierte Andragogik und ist Prozesscoach, Management Trainerin und Change Managerin. Sie sammelte viel Erfahrung im Bereich Personalentwicklung und Organisationsentwicklung in unterschiedlichen Branchen. Sie ist nun für Unternehmen der freien Wirtschaft und Universitäten als Coach, Trainerin und Beraterin Trainerin tätig. Sie begleitet Führungskräfte und Teams in Zeiten der Veränderung - vor allem durch die Digitalisierung. Die Themen Virtuelle Führung, Führung im digitalen Wandel und Gesundheit und Führung gehören dabei zu ihren Steckenpferden. Bei der Implementierung von Betrieblichem Gesundheitsmanagement begleitet Ute Leitmeier Unternehmen, moderiert Steuergruppen und unterstützt den Aufbau von Strukturen. 

Dr. Stefan Link

Inhaber und Gründer, Scalamento

Unternehmen als Humansysteme begreifen, selbstorganisierte Teams schaffen und durch wertschätzende Führungsmodelle die nachhaltige Wirtschaftlichkeit sicherstellen – das hat Stefan über die letzten Jahre in verschiedenen Positionen immer wieder motiviert. Als beharrlicher Pionier im Aufbau von Netzorganisationen und Gestalter moderner IT-Architekturen kennt er die Herausforderungen bei der Schaffung von reaktionsschnellen und robusten Digitalunternehmen. In vielen leitenden Positionen hat er die Vorteile zeitgemäßer Unternehmensführung und Servant Leadership, aber auch die Widerstände beim Umbau von Organisationen selbst miterlebt und kann spannend und mitreißend davon berichten.

Friederike Löwe

Geschäftsführerin, Lionizers GmbH

Friederike und Nils Löwe haben 2016 die Lionizers gegründet, um mittels Software die Welt zu retten. Wir helfen unseren Kunden dabei, individuelle Lösungen zu erfinden, die Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit vereinen.

Nils Löwe

Geschäftsführer, Lionizers GmbH

Friederike und Nils Löwe haben 2016 die Lionizers gegründet, um mittels Software die Welt zu retten. Wir helfen unseren Kunden dabei, individuelle Lösungen zu erfinden, die Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit vereinen.

Dr. Bijan Moini

Autor

Bijan Moini ist Rechtsanwalt und koordiniert seit 2018 Verfassungsklagen der Gesellschaft für Freiheitsrechte. Er studierte Jura und Politikwissenschaften in München und promovierte bei Hans-Jürgen Papier. Nach dem Referendariat in Berlin und Hongkong arbeitete er drei Jahre als Rechtsanwalt in einer Berliner Wirtschaftskanzlei. Im Anschluss widmete er sich gesellschaftspolitischen Themen und schrieb den mehrfach preisgekrönten Zukunftsroman „Der Würfel“. Seine Texte erscheinen u.a. bei Spiegel Online und in der FAZ.

Yara Molthan

Director Business Consulting, Spryker Systems GmbH

Yara Molthan ist Director Business Consulting bei Spryker und hilft Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung erfolgreicher digitaler Business Modelle. Seit über zehn Jahren sammelt Yara Erfahrung im Digital Commerce Umfeld. Unter anderem hat sie für die Digitalberatung Etribes drei Jahre lang namenhafte Firmen als Projektleiterin bei deren Digitalisierungsinitiativen unterstützt. Zuvor war sie für die Internationalisierung und Skalierung für Europas größten Online-Schmuckhändler verantwortlich und in Shanghai maßgeblich am Aufbau von zwei E-Commerce Start-ups beteiligt.

Oksana Näser

Oksana Näser

CIO, Casio

Dr. Martin Oetting

Filmemacher, Omnipolis Media GmbH

Dr. Martin Oetting hat über ein Jahrzehnt lang die Word-of-Mouth-Marketing-Firma trnd mit aufgebaut und auch eine Doktorarbeit über Mundpropaganda geschrieben. Sein Blog ConnectedMarketing war in der Anfangszeit von Social Media in Deutschland eine Weile lang eines der bekanntesten Marketing-Blogs. Anfang 2016 verließ er trnd und die Marketingbranche. Geschockt von der Wahl Donald Trumps hat er sich politischen Themen zugewandt, ist heute Teil der Klimashow vollehalle, stellt grade seinen ersten wachstumskritischen Dokumentarfilm fertig und hat mit einem Kollegen das Projekt zeichenwende.org zu neuen Erzählungen für eine andere Welt gestartet.

Prof. Dr. Matthias Riebisch

Professor, Software Engineering, Fachbereich Informatik, Universität Hamburg

Änderungen gestalten und langfristig ermöglichen – dazu erforscht Matthias Riebisch Lösungen des Software Engineering. Seit 2012 arbeitet er in Forschung und Lehre mit einem Team im Fachbereich Informatik der Universität Hamburg. Architekturen, Modellierung, Software Produktlinien, Qualität und Reengineering sind einige seiner Themen. Er greift dabei auch auf Erfahrungen als Projektleiter, Architekt und Berater zurück, die er in und mit großen Unternehmen gesammelt hat.

Maike Sauermann

Project Manager Team Maßnahmen, Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung GmbH

Maike Sauermann, Jahrgang 1994, studierte Wirtschaftspsychologie und Gesundheitswissenschaften. Sowohl in ihren Abschlussarbeiten als auch in ihren Tätigkeiten als wissenschaftliche Hilfskraft befasste sie sich mit den Hintergründen und Motiven in Bezug auf Gesundheitsverhalten. Ihr Fokus lag dabei auf der Verhaltensprävention und Stressreduktion. In Ihrer Masterarbeit widmete sie sich dem Thema „digitaler Stress“ und untersuchte die Auswirkungen von der Nutzung digitaler Medien auf die psychische Gesundheit. Seit 2019 arbeitet sie beim Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung (IFBG), wo sie maßgeblich für Gesundheitsmaßnahmen im Themenbereich Stress zuständig ist.

Christian Schiller

Founder & CEO, cirplus

Vor der Gründung von cirplus verantwortete Christian Schiller als erster Angestellter in Deutschland den Aufbau der heute weltweit größten digitalen Mitfahrplattform, BlaBlaCar, mit mehr als 80 Millionen Nutzern. Zusammen mit Volkan Bilici gründete Christian Schiller cirplus im Dezember 2018 mit dem Ziel, den industriellen Einsatz von Kunststoffrezyklaten mittels digitaler Technologie zu skalieren.

Dr. Markus Schlobohm

CIO, Techniker Krankenkasse

Dr. Markus Schlobohm ist seit Oktober 2019 Geschäftsbereichsleiter Informationstechnologie bei der Techniker Krankenkasse. Zuvor leitete er dort den Geschäftsbereich Unternehmensentwicklung. Vor seinem Eintritt in die Techniker Krankenkasse hatte Dr. Schlobohm verschiedene Management-Positionen im Lufthansa-Konzern inne, zuletzt als Geschäftsführer einer Lufthansa-Tochter im Finanzbereich. Er hat an der Universität Kiel Mathematik und Wirtschaftswissenschaften studiert und ist Diplommathematiker.

Matthias Schulz

Digital, Innovation & New Business, Otto Krahn Group

Matthias Schulz ist seit 2018 bei der Otto Krahn Gruppe für die digitale Transformation der in Kunststoff-Distribution, Compounding, Spezial-Chemie-Distribution und Recycling aktiven Unternehmensgruppe verantwortlich.  In diesem Jahr übernahm er zusätzlich die Verantwortung für Innovation & New Business in dem neu geschaffenen Team unter dem Chief Development Officer des Familienunternehmens. Der studierte Wirtschaftsinformatiker und MBA der London Business School blickt zuvor auf 15 Jahre in digital geprägten Geschäftsmodellen u.a. bei Online-Lotterie-Anbieter Tipp24 (heute ZEAL Network SE) und Software-as-a-Service-Enterprise-BI-Anbieter minubo zurück.

Hinnerk Smolka

Hinnerk Smolka

Team-Coach, Smolka-Teamcoaching

Seit 2008 unterstützt Hinnerk Smolka als Team-Coach professionelle Sportteams und Unternehmen mit seinem einzigartigen Ansatz. Dabei im Vordergrund: Die Funktionalität und Leistungssteigerung von Teams im höchsten Stress-Moment. Der Diplom-Sportwissenschaftler stieg mehrfach mit Teams auf, davon zweimal in die Bundesliga. Im Sport arbeitet er mit Athleten auf dem höchsten Niveau, darunter A-Nationalspieler, 1.Liga-Spieler und Spielern in europäischen Wettbewerben. Darüber hinaus erstreckt sich die Bandbreite von Unternehmen mit denen er zusammenarbeitet über Konzerne, Mittelstand bis hin zu Start-Ups. Zusätzlich engagiert er sich ehrenamtlich, hat preisgekrönte Konzepte entwickelt und Programme für Teamfähigkeit an Schulen etabliert.

Moritz Stefaner

Truth & Beauty Operator, Truth & Beauty

Moritz Stefaner forscht und arbeitet als „Truth and Beauty Operator" im Spannungsfeld zwischen Interface Design, Datenvisualisierung und Informationsästhetik. Mit Hintergrund in Cognitive Science (B.Sc., Universität Osnabrück) und Interface Design (M.A., FH Potsdam) balancieren seine Arbeiten elegant funktionelle und ästhetische Aspekte der Informationsvisualisierung aus. In der Vergangenheit half er Kunden wie OECD, Google News Initiative, Salesforce, World Economic Forum, der Deutschen Bahn und der Max Planck Gesellschaft, Einsichten und Schönheit in grossen Datenmengen zu entdecken.

Jannis Stegmann

Sales Engineer, InterSystems GmbH

Jannis Stegmann ist seit Anfang 2021 als Sales Engineer bei InterSystems tätig und kümmert sich in dieser Rolle vorwiegend um datengetriebene Kundenprojekte in der Fertigungs- sowie Finanzdienstleistungsbranche. Zuvor arbeitete er bei Hewlett Packard Enterprise als Business Consultant. Jannis Stegmann hat sein Studium an der EBS Business School in Reutlingen als Master of Science im Bereich Consulting & Business Analytics mit den Themen-Schwerpunkten (Big) Data Analytics, Business Consulting und Digitalstrategien abgeschlossen. 

Benedikt Stemmildt

Full Stack Lead-Developer und Software Architekt, iteratec GmbH

Full Stack Lead-Developer und Software Architekt bei der iteratec GmbH. Macht sich am liebsten von CSS bis Terraform die Hände schmutzig. Betrachtet Architektur, Security und Performance von Vorne bis Hinten. Hält Wissenstransfer für Essenziell zum Aufbau einer nachhaltigen Entwicklungs-Kultur.

 

Peter André Still

CEO, Vater Business IT GmbH

Angestellt: Head of Business Development / ITK Cloudservices
Für diese Tätigkeit gibt es keine weiteren Angaben. Über das Unternehmen: QSC AG, Hamburg

Angestellt: Chief Business Cloud Officer / Mitglied der Geschäftsleitung
Beschreibung: Entwicklung und Vermarktung von innovativen Cloud Produkten
Unternehmen: Nexinto GmbH


Chief Business Cloud Officer / Mitglied der 
Geschäftsleitung

Beschreibung: Entwicklung und Vermarktung von innovativen Cloud-Produkten
Unternehmen: Nexinto GmbH

Chief Enterprise Sales Officer, Unternehmen: PlusServer

CEO Vater Business IT GmbH
Unternehmen: Vater Business IT GmbH (Vater Unternehmensgruppe)

Falk Stockmann

System Engineer, SVA System Vertrieb Alexander GmbH

Falk Stockmann ist inklusive seiner Ausbildung zum IT-Systemkaufmann seit knapp 20 Jahren in der IT beheimatet. Nach langjähriger Erfahrung bei einem IBM AS400/iSeries Partner fand er 2015 den Weg zur SVA. Hier ist er als System Engineer Ansprechpartner für SAN, Storage und Virtualisierung. Sein breites Wissen im Bereich Rechenzentrums-Infrastruktur ermöglicht es ihm, im Presales herstellunabhängig zu beraten und im Postsales schlagkräftig zu unterstützen.

Helen Tacke

CEO, Cozero Berlin

Helen Tacke kommt direkt aus dem Berliner Startup-Ökosystem. Nach mehreren Jahren bei btov Partners, einem Early-Stage-Venture-Capital-Fonds, widmet sie sich nun ganz dem Thema Nachhaltigkeit und CO2-Management. Mit ihrem ClimateTech-Startup Cozero arbeitet das Team an der Zukunft des digitalen und datengesteuerten Nachhaltigkeitsmanagements für Unternehmen. Die Softwarelösung unterstützt Organisationen bei ihrer Nachhaltigkeitstransformation und ermöglicht Unternehmen, ihren CO2-Fußabdruck zu tracken, prognostizieren und zu managen, um dann effektivste Dekarbonisierungslösungen für Unternehmen auszuwählen und anzuwenden.

Thomas Trier

Senior Consultant, vitero GmbH

Thomas Trier hat Wirtschaftswissenschaften in Hamburg studiert. Anschließend war er in verschiedenen Führungspositionen im Marineamt, der Marineschule Mürwik sowie an der Helmut-Schmidt-Universität für die Aus- und Weiterbildung von Offizieren zuständig. Als Dozent für moderne Ausbildungstechnologien an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg war er für die Einführung und Umsetzung der Fernausbildung verantwortlich. Seit 2011 ist er bei der vitero GmbH als Senior Consultant in den Bereichen E-Learning, Training und Projektmanagement tätig. Seine zahlreichen Erfahrungen haben ihn zu einem absoluten Experten für virtuelle Ausbildung werden lassen.

Anja Voigtländer

Leiterin Service Anlagendokumentation, HAMBURG WASSER

Anja Voigtländer hat Geoinformatik studiert und arbeitet seit 10 Jahren bei HAMBURG WASSER. Angefangen als Projektingenieurin für Dokumentenmanagement hat sie zudem ihre GIS-Kompetenzen in internationalen Projekten für Wasserversorger in Tansania und St. Lucia eingesetzt. Ihre Schwerpunkte: Digitalisierung und BIM (Building Information Modeling). Mit viel Engagement und Herzblut hat sie die interne Vernetzungsplattform Wasser 4.0 mit ins Leben gerufen. Sie hat die Digitalisierungsstrategie und die BIM-Strategie für HAMBURG WASSER mitgeschrieben und leitet nun das Projekt Digitaler Zwilling. Ziel: ein Digitaler Zwilling für alle Anlagen und Bauwerke von HAMBURG WASSER.

Karen Walkenhorst

Mitglied des Vorstands, Techniker Krankenkasse

Karen Walkenhorst ist Mitglied des Vorstands bei der Techniker Krankenkasse. Sie ist für die Unternehmensbereiche Mitgliedschaft und Beiträge, Markt und Kunde sowie Personal verantwortlich. Ein Schwerpunkt Ihres Wirkens ist die Entwicklung einer neuen Führungskultur, die geprägt ist von Vertrauen und einem positiven Menschenbild und dem Bestreben, den einzelnen zu eigenverantwortlichem Handeln zu befähigen. 

Die zunehmende Digitalisierung, so ihre Überzeugung, stellt uns alle vor die Aufgabe, neue Wege der Zusammenarbeit und auch des sozialen Miteinander im virtuellen Raum zu schaffen. Dafür benötigt es neue Rituale und neue Formen der Führung auf Distanz.

Ulrich Warning

Senior Manager, PricewaterhouseCoopers GmbH WPG, Wirtschaftsprüfer

Als Digital Incubator unterstützt Ulrich bei der Entwicklung von Ideen, der technischen Konzeption von digitalen Lösungen und der Entwicklung von Prototypen. Er leitet das ALI Projekt zum Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Wirtschaftsprüfung.

Jens Werschmoeller

Product-Owner(-Support) & Business-Analyst, iteratec GmbH

(Wirtschafts-)Informatiker, Software-Entwicklung und IT-Projektumsetzungen und Gestaltung seit mehr als 20 Jahren. Aktueller Fokus auf die Umsetzung von Innovationsprojekten mit Potential. 

Marion Wiese

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fachbereich Informatik, Universität Hamburg

Vermeidung von technischen Schulden insbesondere im Rahmen von Architekturentscheidung, ist das Hauptforschungsinteresse von Marion Wiese. Seit 2020 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg. Von 2001-2020 arbeitete sie bei der Gruner+Jahr GmbH als Software- und Lösungsarchitektin und als Senior Developer. Sie hat das Unternehmen bei der Digitalisierung begleitet - von Print-Medien über Online-Websites bis hin zu Mobile Apps. Dabei war es ihr stets ein besonderes Anliegen trotz des zeitlichen Drucks, den die Digitalisierung oftmals mit sich bringt, die Qualität der Systeme und Prozesse zu gewährleisten.

Nadine Wolf

Leadership-Mentorin, Geschäftsführerin, selbstfuehren.de

Nadine Wolf möchte, dass Menschen sich ihrer Stärken, Wahlfreiheit und Machtfülle bewusster werden – denn effektive Selbstführung ist der Schlüssel für Leadership. Nadines eigene Selbstführungsreise begann mit einer Friseurlehre, setzte sich über ein BWL-Studium und Assistenz-Jobs fort, bevor sie mit Agilität in Kontakt kam und sich über eine Coaching-Ausbildung und die Akkreditierung zur Kanban-Trainerin zum Agile Coach weiterentwickelt hat. Außerdem ist sie durch das Lernen von und mit Christopher Averys The Responsibility Process® Akkreditierte Responsibility-Mentorin geworden. Ende 2019 hat sie selbstfuehren.de gegründet, um sich ganz dem Thema Selbstführung zu verschreiben.

Peter Wolter

Peter Wolter

Otto GmbH & Co. KG
Robert Zores

Dr. Robert Zores

Geschäftsführer Technologie, REWE Digital GmbH

Seit Anfang 2014 ist Dr. Robert Zores Geschäftsführer von REWE Digital. In seiner Verantwortung liegt der gesamte Bereich Technologie. In dieser Funktion ist er für den kompletten technologischen Aufbau des REWE Online Lieferservices, die technische Unterstützung der REWE Group sowie für die ständige Weiterentwicklung neuer Features (z.B. REWE APP) zuständig. Zuvor war Dr. Zores als Technischer Geschäftsführer bei verschiedenen Unternehmen wie Sun, ision GmbH, Sagem Orga, AOL Deutschland GmbH und AutoScout24 GmbH tätig. Nebenbei hat er verschiedene Forschungsprojekte beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Göttingen betreut, seine Spezialgebiete sind Physik, Aerodynamik und
Informatik.

Sie möchten sich als Speaker für die solutions 2021 bewerben?

TICKETS

Sichert Euch Euer Ticket für den Kogress. Psst… für die frühen Vogel lohnt sich ein Blick auf unser Early Bird Ticket. Die Tickets beinhalten den Zugang zum Fachkongress, Food, Drinks + Networking und die tägliche Abendveranstaltungen. Die Tagestickets sind für einen Tag gültig. Welchen Ihr auswählt, könnt ihr später im Rahmen der Vortragsbuchung entscheiden.

Tickets sind #limitiert

Schnell zugreifen, bevor sie alle vergeben sind

Verfügbares Ticketkontingent
35%
Jetzt noch Ticket sichern!
Storno Schutz

*Storno-Schutz: Bei Absage des Events erhältst Du die Möglichkeit einer kostenlosen Umbuchung oder Dein Geld zurück. Solltest Du nicht kommen können (Krankheit, Termine usw.) kannst Du kurzfristig Dein Ticket kostenlos auf jemand anders übertragen.

Storno Schutz
Tages-Ticket
  • Zugang zum Fachkongress an jeweils einem Veranstaltungstag
  • Food, Drinks und Networking
  • Tägliches Get-together & Party am Abend
  • Plätze sind aufgrund der Situation begrenzt – schlag zu!
499 €
*
*gültig für einen Veranstaltungstag
3-Tages Ticket (buchbar ab sofort)
  • Zugang zum Fachkongress an allen Veranstaltungstagen
  • Food, Drinks und Networking
  • Tägliches Get-together & Party am Abend
  • inkl. 4 Wochen Digital Campus Membership
  • fördert Euer Teamgefühl und Zusammenhalt
  • triff Deine Kolleg:innen endlich mal wieder live
  • Plätze sind aufgrund der Situation begrenzt – schlag zu!
999 €
*
*gültig für alle Veranstaltungstage
Gruppenticket
5 für 4 (Tagesticket & 3-Tages-Pass)
  • Zugang zum Fachkongress an jeweils einem oder an allen 3 Veranstaltungstagen
  • Food, Drinks und Networking
  • Tägliches Get-together & Party am Abend
  • Bei 3-Tages-Ticket inkl. 4 Wochen Digital Campus Membership
  • Stärkung des Teamgefühls und Zusammenhalts
  • Die Kolleg:innen endlich mal wieder live treffen
  • Plätze sind aufgrund der Situation begrenzt – schlag zu!
1.996 bzw. 3.996 €
*
*gültig für einen bzw. alle Veranstaltungstage

Entdecke das gesamte Programm und alle Speaker der solutions x DILK

ANFAHRT

Kampnagel Internationale Kulturfabrik GmbH
Jarrestraße 20
22303 Hamburg

U3: Borgweg 

Bus: 17, 172, 173 Jarrestraße Kampnagel

Stadtrad-Station: Jarrestraße/Rambatzweg

PARTNER #inEcht

Veranstalter

Veranstalter

Co-Host

Exklusiver Gesundheitspartner

Partner

Partner

Medienpartner

Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Medienpartner

Partner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
solutions x DILK | Programm
Scroll to top