Programm

Agile Lösungsansätze für die Herausforderungen der vernetzen Mobilität

Praxisbericht Bühne k1
Mittwoch, 01.09. 17:15–17:30
Die Mobilitätsbranche befindet sich in einem Transformationsprozess und vereint viele unterschiedliche Facetten, die es zu beherrschen gilt. Dazu gehören der Bereich der “Intelligenten Verkehrs- und Transportsysteme” (ITS), die durch die Europäische Kommission im Rahmen ihres „Green Deals“ gesetzten politischen Rahmenbedingungen sowie neue Geschäftsmodelle, die um digitale Dienstleistungen und Serviceangebote entstehen. Zudem müssen Bürgerinnen und Bürger stärker und früher denn je in die Entwicklungsstadien neuer Mobilitätsprodukte und Dienstleistungen mit eingebunden werden. Dieser komplexe Anforderungskatalog bedarf ein grundlegender Richtungswechsel zu mehr Agilität innerhalb Behörden, städtischer Unternehmen und Industriepartner.
Alexander Krieg

Alexander Krieg

Agile Branch Manager, borisgloger consulting GmbH

Alexander Krieg

Agile Branch Manager, borisgloger consulting GmbH

Alexander Krieg unterstützt Organisationen und Projekte dabei insgesamt flexibler zu werden. Neben der Frage nach dem Why? steht für ihn der Mehrwert für den Kunden immer im Zentrum der Lösungsansätze. Seine Schwerpunkte sind die Entwicklung agiler Teams, eines agilen Organisationsdesigns und einer modernen Führungskultur. Sein Wissen gibt er regelmäßig als Sprecher und in Publikationen weiter.

PARTNER #inEcht

Veranstalter

Veranstalter

Co-Host

Exklusiver Gesundheitspartner

Partner

Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
digital-rapids
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Medienpartner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner

Medienpartner

Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg,
Behörde für Kultur und Medien.

Stadt Hamburg | Behörde für Kultur und Medien
solutions x DILK | Programm
Scroll to top