Programm

Brave new work – Thesen für die schöne neue Arbeitswelt

Praxisbericht
Bühne k6
Praxisbericht Bühne k6
Mittwoch, 01.09. 17:30–18:00
Ich kann den Begriff New Work nicht mehr hören. Die Arbeitswelt verändert sich nicht erst seit gestern und schon gar nicht erst mit Corona. Change is good, noch nie wurde auf dem Arbeitsmarkt so viel in Frage gestellt: Werte, Hierarchien, Ziele - das Warum
und die Suche nach dem Sinn sind omnipräsent, Geld muss aber auch verdient werden und dazwischen zerreiben sich Arbeitgebende, Arbeitnehmende und solche, die das noch werden wollen. Für die Solutions formuliere ich meine Thesen für die Zukunft der Arbeit und erkläre, wie für mich eine faire, dynamische und gleichberechtigte Arbeitswelt aussieht.
Annelies Peiner

Annelies Peiner

CEO, nushu Female Business (nushu GmbH)

Annelies Peiner

CEO, nushu Female Business (nushu GmbH)

Annelies Peiner ist geschäftsführende Gesellschafterin der nushu GmbH. Sie bezeichnet sich selbst als Feministin und Brand-Marketing-Expertin mit dem Ziel, die Wirtschaft weiblicher zu gestalten und das System chancengerechter zu hinterlassen. Netzwerken liegt in ihrer DNA und es ist ihre Passion, die richtigen Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. Nach zwölf Jahren auf Agenturseite bei Edelman und fischerAppelt, wo sie zahlreiche Kampagnen für Marken wie LEGO, MINI etc. stellte sie sich dem Abenteuer Start-Up bei nushu. Seit 2018 setzt sie sich hauptberuflich für Chancengerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt, die Förderung von Frauen und die Rechte von LGBTQ+ und somit für einen zukunftsfähigen Arbeitsmarkt ein.

PARTNER #inEcht

Veranstalter

Veranstalter

Co-Host

Exklusiver Gesundheitspartner

Partner

Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
digital-rapids
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Medienpartner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner

Medienpartner

Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg,
Behörde für Kultur und Medien.

Stadt Hamburg | Behörde für Kultur und Medien
solutions x DILK | Programm
Scroll to top