Programm

Build something the planet needs – Investieren in nachhaltige Geschäftsmodelle!

AMA (ask me anything)
Bühne k6
AMA (ask me anything) Bühne k6
Donnerstag, 02.09. 13:30–14:00
Tobias hat Planet A mit der Überzeugung gegründet, dass Umweltprobleme zu den drängendsten Herausforderungen unserer Zeit gehören und man diesen am besten mit Unternehmertum unterstützt durch Wissenschaft begegnen kann. Warum er so denkt, warum dafür wenig Zeit bleibt und was das für Chancen bietet, beleuchtet Tobias kurz, bevor er anschließend versucht auf alle potentiellen Fragen aus dem Auditorium offen zu antworten.

Moderiert wir die Runde von Doreen Hotze!
Tobias Seikel

Tobias Seikel

Co-Founder & Partner, Planet A
Doreen Hotze

Doreen Hotze

Stellv. Geschäftsführerin, Handelskammer Hamburg

Tobias Seikel

Co-Founder & Partner, Planet A

Tobias ist ein Senior Investment Professional mit umfangreicher Erfahrung im Aufbau von Startups und VC. Er hält es für unabdingbar, sich mit den drängenden Umweltfragen unserer Zeit zu befassen und entwickelte so den Drang, Planet A mitzugründen. Tobias begann seine Karriere im Verlagswesen bei Gruner+Jahr / Bertelsmann und blieb dort fast 10 Jahre in verschiedenen führenden Positionen, bevor er als Geschäftsführer & Partner den Company Builder und Early-Stage-Investor Hanse Ventures über 9 Jahre mit aufbaute und die operative Leitung sowie die Entwicklung und Gesamtprojektleitung der Portfoliofirmen verantwortete. 

PARTNER #inEcht

Veranstalter

Veranstalter

Co-Host

Exklusiver Gesundheitspartner

Partner

Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
digital-rapids
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Medienpartner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner

Medienpartner

Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg,
Behörde für Kultur und Medien.

Stadt Hamburg | Behörde für Kultur und Medien
solutions x DILK | Programm
Scroll to top