Programm

Chef, ich arbeite jetzt auf den Bermudas! – Welche Besonderheiten gibt es, wenn ein MA aus dem Ausland arbeiten möchte?

Fuck-Ups & Fixes
Bühne k1
Fuck-Ups & Fixes Bühne k1
Donnerstag, 02.09. 10:00–10:45
Wer braucht noch ein Büro für die Arbeit? Work from anywhere ist die Devise. Die Betriebe und Büros sind auch im 2. Corona-Sommer weiter verwaist. Der Trend zum Homeoffice und mobilen Arbeiten hält an. Jeder dritte Mitarbeiter arbeitet inzwischen ganz oder teilweise mobil. Auch und immer öfter im Ausland. Mit den Füssen im Sand auf den Bermudas und mit dem Laptop virtuell im Büro oder im Videocall hat was. Doch müssen sich Arbeitgeber darauf einlassen? Und wenn ja, was gilt es dabei zu beachten? Wer wo wie mobil arbeiten kann, erfahrt ihr hier.
Peter Hützen

Peter Hützen

Rechtsanwalt und Referent, im Auftrag der Techniker Krankenkasse

Peter Hützen

Rechtsanwalt und Referent, im Auftrag der Techniker Krankenkasse

Peter Hützen – Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner bei michels.pmks, Referent der Haufe-Akademie

Vom Start-up bis zum Global Player berät und unterstützt Peter Hützen Unternehmen bei arbeitsrechtlichen Themen. Besonders am Herzen liegt ihm, die Digitalisierung und Transformation der Arbeitswelt rechtlich zu begleiten und in Vorträgen und Seminaren zu erläutern.  

PARTNER #inEcht

Veranstalter

Veranstalter

Co-Host

Exklusiver Gesundheitspartner

Partner

Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
digital-rapids
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Medienpartner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner

Medienpartner

Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg,
Behörde für Kultur und Medien.

Stadt Hamburg | Behörde für Kultur und Medien
solutions x DILK | Programm
Scroll to top