Programm

Das Dataviz Mindset — wie visuelle Daten-Perspektiven unser Denken verändern

Praxisbericht
Bühne k2
Praxisbericht Bühne k2
Donnerstag, 02.09. 10:00–10:30
In Datenwelten Sinn stiften können wir nur, wenn wir diese für Menschen begreifbar und handhabbar gestalten. Dieser Vortrag zeigt uns neue Wege, Daten erhellend und stimulierend erfahrbar zu machen — von interaktiven Erfahrungen über Datenskulpturen bis zu essbaren Diagrammen. Was ist das „dataviz mindset“ — und wie kann es nachhaltige Veränderung in unserem Umgang mit digitaler Information bewirken?
Moritz Stefaner

Moritz Stefaner

Truth & Beauty Operator

Moritz Stefaner

Truth & Beauty Operator

Moritz Stefaner forscht und arbeitet als „Truth and Beauty Operator" im Spannungsfeld zwischen Interface Design, Datenvisualisierung und Informationsästhetik. Mit Hintergrund in Cognitive Science (B.Sc., Universität Osnabrück) und Interface Design (M.A., FH Potsdam) balancieren seine Arbeiten elegant funktionelle und ästhetische Aspekte der Informationsvisualisierung aus. In der Vergangenheit half er Kunden wie OECD, Google News Initiative, Salesforce, World Economic Forum, der Deutschen Bahn und der Max Planck Gesellschaft, Einsichten und Schönheit in grossen Datenmengen zu entdecken.

PARTNER #inEcht

Veranstalter

Veranstalter

Co-Host

Exklusiver Gesundheitspartner

Partner

Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
digital-rapids
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Medienpartner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner

Medienpartner

Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg,
Behörde für Kultur und Medien.

Stadt Hamburg | Behörde für Kultur und Medien
solutions x DILK | Programm
Scroll to top