Programm

Das Potenzial von Kognitiver Prozessautomatisierung in Unternehmen

Pecha Kucha
Bühne k2
Pecha Kucha Bühne k2
Mittwoch, 01.09. 11:15–11:30
Manuelle und repetitive Aufgaben kosten Mitarbeiter täglich viel Zeit und Nerven. Obwohl Prozessautomatisierungen diese Aufgaben nicht nur abnehmen, sondern auch oft besser, schneller und günstiger erledigen können, gelten viele noch als unautomatisierbar. Meist , wenn ein Prozess kognitive Fähigkeiten erfordert, die aktuell nur vom Menschen erbracht werden können. Beispiel: Die Erkennung von verschiedenen Dokumententypen und Weiterleitung an die Verantwortlichen. Diese kognitiven Entscheidungsprozesse lassen sich mit Hilfe von KI immer einfacher und schneller automatisieren und das, ohne eine Zeile Code zu schreiben. Levity ermöglicht dies für Firmen aller Größen ohne Bedarf von Fachkenntnissen oder -personal.

Moderiert von Alois Krtil!
Thilo Hüllmann

Thilo Hüllmann

CTO, Levity AI GmbH
Alois Krtil

Alois Krtil

Moderator, Geschäftsführer des Artificial Intelligence Center Hamburg (ARIC) e.V. und Leiter der Innovations Kontakt Stelle Hamburg

Thilo Hüllmann

CTO, Levity AI GmbH

Thilo Hüllmann ist Mitgründer und CTO von Levity, einer Automatisierungsplattform, die manuelle und repetitive Arbeitsabläufe mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz automatisiert. Bevor er Levity 2019 mit seinem Mitgründer Gero Keil gegründet hat, hat er  irtschaftswissenschaften
an der WHU - Otto Beisheim School of Management studiert. Thilo ist ein selbst gelernter Entwickler und hat den ersten Prototyp und die erste Version von Levity selbst
entwickelt. Er ist auch heute noch sehr aktiv an der Entwicklung des Produktes von Levity beteiligt.

Alois Krtil

Moderator, Geschäftsführer des Artificial Intelligence Center Hamburg (ARIC) e.V. und Leiter der Innovations Kontakt Stelle Hamburg

Der studierte Wirtschaftsingenieur und -informatiker ist Gründer und Geschäftsführer des Artificial Intelligence Center (ARIC) Hamburg e.V. Als Leiter der Innovations Kontakt Stelle Hamburg arbeitet er seit über zehn Jahren im Wissens- und Technologietransfer und bringt Innovationsprojekte in Kooperationen von Wirtschaft und Wissenschaft auf den Weg. Zuvor arbeitete er als Berater im Bereich IT, Luftfahrt und Automotive. 

PARTNER #inEcht

Veranstalter

Veranstalter

Co-Host

Exklusiver Gesundheitspartner

Partner

Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
digital-rapids
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Medienpartner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner

Medienpartner

Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg,
Behörde für Kultur und Medien.

Stadt Hamburg | Behörde für Kultur und Medien
solutions x DILK | Programm
Scroll to top