Programm

Digital Retail – Die technische Transformation des Handelsgeschäftes von OTTO

Fuck-Ups & Fixes
Bühne k2
Fuck-Ups & Fixes Bühne k2
Freitag, 03.09. 16:30–17:00
Glaubst Du wirklich, dass man ein modernes Organisationsverständnis mit dem Wunsch nach Lernen und Veränderung nur mit neuesten Technologien und passenden Methoden implementieren kann?

Moderiert von Steffen Lassahn!
Peter Wolter

Peter Wolter

Otto GmbH & Co. KG
Steffen Lassahn

Steffen Lassahn

Moderator, Stellv. Bereichsleiter Technical Support, Silpion IT Service Management GmbH

Steffen Lassahn

Moderator, Stellv. Bereichsleiter Technical Support, Silpion IT Service Management GmbH

Steffen Lassahn ist seit 30 Jahren in der IT-Service-Industrie unterwegs und hat dabei viele unterschiedliche Organisationen auf Kunden- und Dienstleisterseite gesehen. Ihn faszinieren dabei die handelnden Menschen, Prozesse und letztlich die Technik. Zur Hochform läuft er auf, wenn er diese Dinge zusammen und eine Organisation nach vorne bringen kann! 

Peter Wolter

Otto GmbH & Co. KG

Basierend auf den Erfahrungen in der Entwicklung von verteilten Integrationsplattformen für die Deutsche Bank, habe ich ab 1998 die technische Projektverantwortung für den Aufbau verschiedener, internationaler Finanzportale wie z.B. www.maxblue.de übernommen. Mit dem Wechsel zur Tchibo GmbH rückten zunächst die Themen IT Sourcing und Operations, später Supply Chain Optimierung in den Vordergrund. Seit 2009 begleite ich die Transformation von OTTO vom Katalogversender zum Marktplatz. Nach der Implemtierung von otto.de als dynamisches, verteiltes und cloud-basiertes System, verantworte ich seit 2019 die technische Basis für das Handelsgeschäft von OTTO.

PARTNER #inEcht

Veranstalter

Veranstalter

Co-Host

Exklusiver Gesundheitspartner

Partner

Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
digital-rapids
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Medienpartner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner

Medienpartner

Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg,
Behörde für Kultur und Medien.

Stadt Hamburg | Behörde für Kultur und Medien
solutions x DILK | Programm
Scroll to top