Programm

Digitale Zwillinge

Panel
Bühne k2
Panel Bühne k2
Donnerstag, 02.09. 17:30–18:15
Viele private und öffentliche Organisationen beschäftigen sich gerade mit der Entwicklung digitaler Zwillinge. Dabei gibt es unterschiedliche Ansätze und große Herausforderungen. Wie realisiert man eine visuelle Basis? Wie hält man den Zwilling auf dem aktuellen Stand? Wie integriert man die richtigen Daten? Und wie sorgt man dann auch für echte Mehrwerte für die Organisation?
Anja Voigtländer

Anja Voigtländer

Leiterin Service Anlagendokumentation, HAMBURG WASSER
Martin Kleppe

Martin Kleppe

Head of Development, Ubilabs

Martin Kleppe

Head of Development, Ubilabs

Martin Kleppe ist einer der drei Gründer und Managing Partner der Ubilabs GmbH, Hamburg. Als Head of Development leitet er die Bereiche Technische Strategie sowie Research und Development. Darüber hinaus ist Martin Kleppe einer von weltweit rund 15 Google Developer Experts (GDE) für die Google Maps Platform. 

Das GDE-Programm ist ein Netzwerk von Technologieexperten und Vordenkern, das die globalen Tech-Communities aktiv bei der Entwicklung und Einführung hochinnovativer Anwendungen unterstützt. Martin Kleppe, hat ein Diplom in Mediengestaltung der Bauhaus-Universität Weimar. Sein Studienschwerpunkt lag auf interaktiven Anwendungen und, 3D-Animation mit starkem Fokus auf digitalen Karten.

Anja Voigtländer

Leiterin Service Anlagendokumentation, HAMBURG WASSER

Anja Voigtländer hat Geoinformatik studiert und arbeitet seit 10 Jahren bei HAMBURG WASSER. Angefangen als Projektingenieurin für Dokumentenmanagement hat sie zudem ihre GIS-Kompetenzen in internationalen Projekten für Wasserversorger in Tansania und St. Lucia eingesetzt. Ihre Schwerpunkte: Digitalisierung und BIM (Building Information Modeling). Mit viel Engagement und Herzblut hat sie die interne Vernetzungsplattform Wasser 4.0 mit ins Leben gerufen. Sie hat die Digitalisierungsstrategie und die BIM-Strategie für HAMBURG WASSER mitgeschrieben und leitet nun das Projekt Digitaler Zwilling. Ziel: ein Digitaler Zwilling für alle Anlagen und Bauwerke von HAMBURG WASSER.

PARTNER #inEcht

Veranstalter

Veranstalter

Co-Host

Exklusiver Gesundheitspartner

Partner

Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
digital-rapids
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Medienpartner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner

Medienpartner

Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg,
Behörde für Kultur und Medien.

Stadt Hamburg | Behörde für Kultur und Medien
solutions x DILK | Programm
Scroll to top