Programm

Geschäftsmodelle mit (oder ohne) Smart Things

Panel
Bühne k2
Panel Bühne k2
Mittwoch, 01.09. 14:45–15:15
Wie unterscheiden sich smarte Produkte von herkömmlichen? Welche Anforderungen ergeben sich bei "smart devices" und welche Geschäfts- und Preismodelle bieten sich hier an?
Wir diskutieren in dem Panel Beispiele und Herausforderungen, wenn Geräte vom Einmalkauf zum Gadget mit Abomodell werden.

Moderiert von Christian Schmidt!
Christoph Krause

Christoph Krause

Designer, Innovations-Coach, Digitalstratege, Servicerebell
Matthias Bürger

Dr. Matthias Bürger

Senior-Berater, VDI/VDE-IT
Christian Schmidt

Christian Schmidt

Moderator - IoT Producer, Simplexion GmbH

Dr. Matthias Bürger

Senior-Berater, VDI/VDE-IT

Dr. Matthias Bürger ist promovierter Ökonom und arbeitet seit 2017 bei der VDI/VDE-IT als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Senior-Berater. Dort beschäftigt er sich insbesondere mit der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle sowie der Innovationsindikatorik. Er ist Mitherausgeber des Buchs Der Geschäftsmodell Toolguide und Co-Autor zahlreicher Studien zu den wirtschaftlichen Potenzialen von Zukunftstechnologien wie KI, Quantencomputing oder der Servicerobotik. Er leitet Geschäftsmodellworkshops mit etablierten Unternehmen und Start-ups u. a. im Rahmen des Gründungswettbewerb – Digitale Innovationen des BMWi. Dabei greift er auf seine eigene Gründungserfahrung mit Tinkerbots und der Kinematics GmbH zurück.

Christoph Krause

Designer, Innovations-Coach, Digitalstratege, Servicerebell

Die Summe aus handfesten Beispielen aus der Praxis, einem fantastischen Netzwerk und Erfahrung aus weit über 100 Branchen des deutschen Mittelstandes gepaart mit Macherqualitäten ergibt Christoph Krause! Als Designer, Innovations-Coach und Digital-Stratege; denkt, arbeitet und spricht er zu Themen der digitalen Transformation. Als Design-Thinker und Digitalisierungsexperte begleitet er im Rahmen der Initiative Mittelstand Digital Unternehmen auf dem Weg in die digitale Zukunft.

PARTNER #inEcht

Veranstalter

Veranstalter

Co-Host

Exklusiver Gesundheitspartner

Partner

Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
digital-rapids
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Medienpartner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner

Medienpartner

Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg,
Behörde für Kultur und Medien.

Stadt Hamburg | Behörde für Kultur und Medien
solutions x DILK | Programm
Scroll to top