Programm

Wie man Blauäugige zur Minderheit macht Thesen zum einem diskriminierungskritischen Diversity Management

Keynote
Bühne k6
Keynote Bühne k6
Freitag, 03.09. 17:20–18:30
Was, wenn man eine beliebige Gruppe von Menschen anhand eines äußerlichen Merkmals in zwei Gruppen trennt und der einen Gruppe erzählt, dass sie höherwertig, intelligenter und aufmerksamer seien und anschließend die andere Gruppe so behandelt, als wären sie langsamer, fauler und dümmer? In nur 15 Minuten lassen sich alle Wirkungsmechanismen von Privilegierung und Diskriminierung beobachten, selbst dann, wenn die Gruppen "nur" nach Augenfarbe getrennt werden. Jürgen Schlicher nutzt diese Lernübung, um zu verdeutlichen, welche Maßnahmen Unternehmen notwendig sind, um "selbsterfüllenden Prophezeiungen" begegnen zu können, mehr Vielfalt zuzulassen und wie man dafür sorgen kann, dass Menschen ihre tatsächlichen Potenziale entfalten können.
Jürgen Schlicher

Jürgen Schlicher

Jürgen Schlicher

Jürgen Schlicher arbeitet seit 25 Jahren im Trainingsbereich zu Diversity Management und Nicht-Diskriminierung und Interkulturalisierung, und bietet für Gruppen und Teams Trainings, Supervision, Coaching und Prozessberatung an. Er ist externer Diversity-Berater für IKEA Deutschland, L’Oreal, Lilly und Vodafone, für die er unter anderem Führungskräftetrainings, langfristige Prozessbegleitung und Netzwerk-Coaching anbietet.

PARTNER #inEcht

Veranstalter

Veranstalter

Co-Host

Exklusiver Gesundheitspartner

Partner

Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
digital-rapids
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Medienpartner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner
Medienpartner
Partner
Partner
Partner

Medienpartner

Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg,
Behörde für Kultur und Medien.

Stadt Hamburg | Behörde für Kultur und Medien
solutions x DILK | Programm
Scroll to top